Alf Poier „Backstage“

August 19, 2013 in Tipps

Lord Gaga trifft Lady Gaga

Bild: Mani Hausler

Bild: Mani Hausler

Am 29. 8. trifft Allzweck-Enfant-terrible Alf Poier beim Tschauner die Größen des Showbusiness. „Backstage“ – Das neue Programmsolo von & mit Alf Poier. Lady Gaga, Madonna,  Jon Bon Jovi , Alf Poier – und wie sie alle heißen die großen epochalen Stars. Wer würde da nicht gerne einmal Backstage live dabei sein,  um seinen angebeteten Star aus nächster Nähe zu beobachten? Alf Poier gibt Ihnen – wenn auch unwissentlich – in seinem neuen Programm die einmalige Chance dazu.  Lernen Sie das Showbusiness von seiner Rückseite kennen und profitieren Sie von der Aura eines ansonsten unnahbaren Stars. Lassen Sie Psychospiele über sich ergehen, atmen sie Aktionismus und blicken Sie sogar backstage hinter die Kulissen des Lebens selbst. Seien Sie Backstage live dabei, wenn sich einer der ganz Anderen von seiner intimsten Seite zeigt. Das Finale dieser Show werden Sie so schnell nicht vergessen!

www.tschauner.at

www.alfpoier.at

Von Rudolf Mottinger

Wien, 19. 8. 2013

Rohnefeld und Steppan: „Mr. & Mrs. Swing“

August 14, 2013 in Tipps

Von „Mack The Knife“ bis „Candy Man“

Bild: © A. C. Schiffleitner

Bild: © A. C. Schiffleitner

Am 19. August 2013 (19.30 Uhr) haben Claudia Rohnefeld und Andreas Steppan mit ihrem Konzertprogramm mit Big Band „Mr. & Mrs. Swing“ Premiere in der Tschauner Bühne.

Gemeinsam führen sie durch einen Big Band Abend und präsentieren dem Publikum Claudia Rohnefeld und Andreas Steppan  Songs von Frank Sinatra, Dean Martin und Sammy Davis jr.Berühmte Tanzeinlagen, swingende Dialoge und mitreißende Musiknummern u.a. mit den Songs „Bad Leroy Brown“, „For Once In My Life“, „Candy Man“, „Mack The Knife“ und natürlich „New York, New York“. Dass „Selfman“ Steppan – mittlerweile honoriger Indendant der „Mödlinger Komödienspiele“ – das kann, stellte er schon früh unter Beweis: In der ORF-Talenteshow „Die große Chance“ hatte er seinen ersten Auftritt mit einer Parodie auf Sammy Davis jr.
Von Michaela Mottinger
Wien, 14. 8. 2013