Staatsoper: Live-Übertragung „Lohengrin“ am 25. April

April 23, 2014 in Klassik

VON MICHAELA MOTTINGER/A D V E R T O R I A L

Wagner fürs Wohnzimmer

Klaus Florian Vogt und Camilly Nylund  Bild: Wiener Staatsoper

Klaus Florian Vogt und Camilly Nylund
Bild: Wiener Staatsoper

Sichern Sie sich jetzt für nur € 14.- Ihren Zugang für die Live-Übertragung von Andreas Homokis Neuinszenierung von Richard Wagners LOHENGRIN am Freitag, den 25. April 2014!

Besetzung
Klaus Florian Vogt verkörpert die Titelpartie, Camilly Nylund ist Elsa, Michaela Martens singt die Ortrud, Wolfgang Koch den Telramund. Günther Groissböck ist als König Heinrich zu erleben, Detlef Roth singt den Heerrufer. Am Pult: Mikko Franck.

Live-Übertragung: Freitag, 25. April 2014 | 17.00 Uhr
Die Übertragung beginnt um 17.00 (Ortszeit Wien) mit einem vielfältigen Vorprogramm, die Vorstellung beginnt um 17.30. Sie haben beim Kauf auch die Möglichkeit, eine andere Zeitzone auszuwählen und die Übertragung zu Ihrer persönlichen Prime Time zu sehen.
Wenn Sie ein Samsung Smart TV besitzen, können Sie die Übertragung direkt über die Smart TV App der Wiener Staatsoper auf Ihrem TV-Gerät ansehen.

2 Live-Kanäle & mehrsprachige Untertitel
Wählen Sie zwischen zwei Live-Kanälen (der Gesamtansicht der Bühne und dem live geschnittenem Opernfilm) und laden Sie sich mehrsprachige Untertitel in der Wiener Staatsoper 2nd Screen App.
» zur iOS-App | zur Android-App

Digitales Programmheft
Ein digitales Programmheft ist in der App „Publikationen“ erhältlich. » zur iOS-App | zur Android-App

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf www.staatsoperlive.com!

Ab sofort können auch die Live-Übertragungen der nächsten Saison 2014/2015 gebucht werden. Insgesamt stehen über 40 Vorstellungen zur Auswahl und folgende Angebote zur Verfügung:

SINGLE LIVE (14,00 €): Wählen Sie Ihre bevorzugte Startzeit aus und sehen Sie eine Live-Übertragung.
» SINGLE LIVE buchen

SMART LIVE (88,00 €): Der Smart live Zugang funktioniert wie ein Scheckheft und bietet 8 Live-Übertragungen um je € 11.-. Sie können sich kurzfristig entscheiden und jeweils einzelne Übertragungen damit bezahlen, oder sich Ihr Programm bereits im Vorhinein aus allen Übertragungen einer Saison zusammenstellen.
» SMART LIVE buchen

PREMIUM LIVE (320,00 €): 12 Monate Oper und Ballett live zu Hause. Ihr Premium-Zugang beginnt mit der ersten ausgewählten Live-Übertragung und gilt ab Aktivierung 12 Monate lang für jede Live-Übertragung.
» PREMIUM LIVE buchen

Wiener Staatsoper: La Bohème

März 28, 2014 in Klassik

VON MICHAELA MOTTINGER

Am Samstag live – zu Hause

Bild: Wiener Staatsoper

Bild: Wiener Staatsoper

Die nächste Live-Übertragung am Samstag, 29. März, ist ein Fixpunkt im Staatsopernrepertoire – Puccinis „La Bohème“. Unter der musikalischen Leitung von Mikko Franck – dem Dirigenten der nächsten Premiere an der Wiener Staatsoper, Lohengrin – singen in der legendären Produktion von Franco Zeffirelli Maija Kovalevska die Mimì,  Ramón Vargas den Rodolfo, Adrian Eröd den Marcello,  Ildikó Raimondi die Musetta, Alessio Arduini den Schaunard, Jongmin Park den Colline und Marcus Pelz den Benoit/Alcindoro.
Die Vorstellung im Haus am Ring ist restlos ausverkauft – dank der Live-Übertragung  wird der Zuschauerraum virtuell erweitert und die Aufführung kann von unbegrenzt vielen Musiktheaterliebhabern weltweit live in HD zuhause mitverfolgt werden.

 Zugang für die Live-Übertragung buchen: für 14 Euro auf www.staatsoperlive.com

Für die  Saison 2014/2015 sind 40 Live-Übertragungen geplant.

www.wiener-staatsoper.at

Wien, 28. 3. 2014