Salon 5: Geister

April 22, 2014 in Tipps

VON MICHAELA MOTTINGER

Ein Spital – kein Ort zum Bleiben

Bild: Salon5

Bild: Salon5

Unter weißen Laken, hinter verschlossenen Türen regieren Wahnsinn und Übernatürliches. Dr. Helmer versucht um jeden Preis seinen Kunstfehler zu vertuschen. Dr. Arnsberg, Pathologin und Spezialistin für Schilddrüsenerkrankungen, ist besessen von ihrer Kropf-Sammlung. In den endlosen Gängen des Spitals spukt ein kleines Mädchen – unentdeckt. Bis Suse Melchior, Simulantin und Spiritistin, versucht dem Geist auf die Spur zu kommen. Dabei stößt sie auf ein schreckliches Geheimnis.
Inspiriert vom Abriss des Kaiserin Elisabeth Spitals, dem 1890 erbauten einstigen Kropfspital, in Rudolfsheim Fünfhaus und von der schaurig-witzigen Krankenhausserie „The Kingdom“ von Lars von Trier präsentiert der Junge Salon ab 25. April seine fünfte Produktion nebst Zusatzprogramm: Geister, einen humorvoll tiefsinnigen Theaterabend.

Es spielen: Vanessa Dorlijski, Wally Friedl, Heidi Fu, Gunda Kinzl, Mikey Kirchhofer, Madgalena Lermer, Judith Neichl, Luzia Oppermann, Lisa Pavitschitz, Julia Ploll, Corry Riesz, Carmen Schrenk, Christina Strnad und Veronika Vitovec.Konzept, Text, Regie: Isabella Wolf.
Wien, 22. 4. 2014