TAG: „Von Mäusen und Menschen“

November 13, 2013 in Tipps

VON MICHAELA MOTTINGER

John Steinbecks Klassiker ins Heute geholt

Bild: Andreas Biedermann

Bild: Andreas Biedermann

Am 14. November hat im TAG John Steinbecks „Von Mäusen und Menschen“ in einer Bühnenfassung von Margit Mezgolich Premiere. Eine Koproduktion mit dem Theater BRAUSHAUS Litschau. Basierend auf dem Original „Of Mice and Men“ hat Mezgolich den Romanklassiker ins Heute geholt. Sie erzählt, gewürzt mit viel Humor, die berührende Geschichte zweier Saisonarbeiter und von prekären Lebenssituationen. Inhalt: Der Wanderarbeiter George und sein bärenstarker, aber geistig zurückgebliebener Freund Lennie ziehen als Erntehelfer durch die Lande. Ihr größter Wunsch ist es, irgendwann ein eigenes Stück Land gemeinsam zu besitzen. Doch dieser Traum vom besseren Leben zerplatzt, als Lennie eines Tages alleine auf die schöne Frau seines neuen Chefs trifft … Steinbecks Roman ist eine zeitlose Parabel über Freundschaft und Zusammenhalt in schwierigen Zeiten sowie ein berührendes Drama über das Scheitern von Träumen. Margit Mezgolich hat die Handlung ins Umfeld heutiger osteuropäischer Saisonarbeiter versetzt, und beweist, dass große menschliche Geschichten in jeder Zeit ihre Gültigkeit haben. Es spielen: Clemens Berndorff, Robert Kolar, Gottfried Neuner, Georg Schubert, Erol Ünsalan und Elisabeth Veit.

www.dastag.at

Wien, 13. 11. 2013