Stadttheater Baden: „Jesus Christ Superstar“

August 6, 2013 in Tipps

DIE Rockoper über die größte Geschichte aller Zeiten

Darius Merstein-MacLeod Foto: Lukas Beck

Darius Merstein-MacLeod
Foto: Lukas Beck

Am 10. August hat im Stadttheater der Bühne Baden Andrew Lloyd Webbers bestes Werk Premiere. Ein Stück Musikgeschichte. Genial verfilmt von Norman Jewison, nun wieder live zu sehen: „Jesus Christ Superstar“. Wenn Jesus mit seinen Jüngern, mit der sinnlichen Maria Magdalena und Gottes Werkzeug Judas die Bühne betritt, beginnt eine Zeitreise in die guten alten Siebziger Jahre. Damals 1969/70 hatte nämlich das Musical-Gespann Webber und Tim Rice die geniale Idee, die größte Geschichte aller Zeiten (zumindestens für Christen), die Passionsgeschichte Christi, als Rockoper zu schreiben.

„Jesus Christ Superstar“, „I Don’t Know How To Love Him“, „Gethsemane“ oder „Hosanna“ wurden zu Welthits, die mehr als eine Generation prägten. Die Bühne Baden bringt die Rock-Passion, in einer Inszenierung ihres Hausherrn Robert Herzl. Als Jesus will Darius Merstein-MacLeod das Publikum begeistern. Die Maria Magdalena gibt Karin Seyfried. Die tragische Figur des Judas wird von Chris Murray verkörpert.

www.buehnebaden.at

Von Michaela Mottinger

Wien, 6. 8. 2013