Ballet Days 2013

Mai 31, 2013 in Tipps

Zu Gast im Odeon

Joffrey Ballet  Bild: © Christopher Duggan

Joffrey Ballet
Bild: © Christopher Duggan

Bereits zum vierten Mal dreht sich (ab 2. Juni) bei den BALLET DAYS alles um die Bewegungskunst. Insgesamt fünf Vorstellungen an vier Tagen zeigen die vielfältigsten Formen des Tanzes. Das Publikum erwarten nationale und internationale Acts und Performances quer durch alle Disziplinen, von Klassischem Ballett über Neo-Klassik bis zu Contemporary und Modern Dance. Im Rampenlicht stehen internationale Gast-Stars. Die ersten internationalen Gäste sind das Tanzpaar Victoria Jaiani und Temur Suluashvili des Joffrey Ballet Company aus Chicago/USA, das am 2. und 3. Juni EXKLUSIV in Österreich bei den Ballet Days 2013 zu sehen sind. Seit 2003 nehmen beide einen wichtigen Platz in der Company ein und haben bekannte Hauptrollen vorzuweisen wie z.B. Giselle, Cinderella, Romeo & Julia, Nussknacker und viele weitere weltweit bekannte Ballettinszenierungen.

Detailliertes Programm unter www.balletdays.com

www.odeon.at

Von Michaela Mottinger

Wien, 31. 5. 2013