KHM Wien: Wes Anderson and Juman Malouf – Spitzmaus Mummy in a Coffin and Other Treasures

November 3, 2018 in Ausstellung

VON MICHAELA MOTTINGER

Der Filmemacher und seine Frau gestalten eine Schau

Wes Anderson & Juman Malouf in der Gemäldegalerie des Kunsthistorisches Museums Wien. Bild: © KHM-Museumsverband

Im Rahmen einer Reihe, die 2012 mit Ed Ruscha und 2016 mit Edmund de Waal begann, hat das Kunsthistorische Museum den vielfach ausgezeichneten US-amerikanischen Filmemacher Wes Anderson und seine Frau Juman Malouf, gefeierte Autorin und Kostümbildnerin, eingeladen, eine Ausstellung mit Objekten und Werken aus allen Sammlungen des Kunsthistorischen Museums zu kuratieren. Die Aufgabenstellung war dabei so einfach wie herausfordernd:

Die beiden durften mehr als vier Millionen Objekte durchstöbern – sowohl solche, die öffentlich ausgestellt sind, als auch jene, die in den weit verzweigten Museumsdepots verborgen sind – und aus all diesen ihre Favoriten auswählen. „Spitzmaus Mummy in a Coffin and Other Treasures“ ist nun ab 6. November im Haus zu sehen. Die Schau wird Werke aus allen vierzehn Sammlungen zeigen: der Gemäldegalerie, der Ägyptisch-Orientalischen Sammlung, der Antikensammlung, der Kunstkammer, der Hofjagd- und Rüstkammer, der Sammlung alter Musikinstrumente, des Münzkabinetts, der Kaiserlichen Wagenburg, dem Weltmuseum, dem Theatermuseum, der Bibliothek und aus Schloss Ambras Innsbruck. Zudem werden Objekte aus dem Naturhistorischen Museum zu sehen sein. Dies ist die erste von Wes Anderson und Juman Malouf kuratierte Ausstellung.

Trailer: www.youtube.com/watch?time_continue=4&v=X81rMpdwf0s

www.khm.at

3. 11. 2018