Newsletter 34/16

August 22, 2016 in Ausstellung, Buch, Bühne, Film, Klassik, Tipps

Liebe Abonnentinnen und Abonnenten!

In dieser Woche finden Sie auf mottingers-meinung.at folgende Kulturhighlights:

  • Wir berichten von der Salon5-Premiere am Thalhof, dessen künstlerische Leiterin Anna Maria Krassnigg Dostojewskijs Roman „Der Idiot“ für die Bühne eingerichtet hat,
  • fahren noch einmal zum Welttheaterfestival Art Carnuntum, dessen Intendant Piero Bordin unter dem Titel „The Summit / Der Gipfel“ einen Text über die Kaiserkonferenz des Jahres 308 verfasst hat, den er nun in Szene setzt,
  • sprechen mit Maria Teuchmann vom Thomas-Sessler-Verlag über die sensationelle Entdeckung des Ödön-von-Horváth-Drama „Niemand“, das am 1. September an der Josefstadt uraufgeführt wird, und
  • schreiben über den neuen österreichischen Kinofilm „Hotel Rock’n’Roll“ – ein Interview mit Drehbuchautor, Regisseur und Hauptdarsteller Michael Ostrowski finden Sie bereits hier: www.mottingers-meinung.at/?p=21535.

Außerdem gibt es einen ersten Blick auf die Ausstellung von Michael Kienzer in der Kremser Minoritenkirche, die erste Schau des neuen Kunsthallen-Chefs Florian Steininger und von ihm selbst kuratiert, die Buchbesprechung von Howard Jacobsons Shakespeare-Paraphrase „Shylock“  – und wie immer jede Menge Kulturtipps.

Viel Vergnügen beim Lesen!

Michaela & Rudolf Mottinger

Salzburg, 22. 8. 2016